Sportarten Comments (0) |

Toega ist Yoga für die Füße und wer will, nennt es Fitnesstrend

Es gibt unzählige Yoga-Arten und jede für sich ist etwas ganz Besonderes. Eine eigene Technik nur für Füße war mir bislang allerdings fremd. Das ändert sich mit einem neuen Fitnesstrend namens Toega.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

Sportarten Comments (0) |

Ausprobiert: FloatFit – HIIT-Training auf dem Wasser

Vor einiger Zeit habe ich Gefallen an Sport im Wasser gefunden. Nicht an Schwimmen, nicht an Tauchen – aber an Trainingskursen, die im kühlen Nass stattfinden. Der große Vorteil hierbei ist nämlich, dass man nicht gleich auf den ersten Blick sieht, ob ich schwitze oder plantsche. Aufgrund dieser neu entdeckten Leidenschaft für Aquafitness konnte ein Kurs in meinem Fitnessstudio mein Interesse wecken: FloatFit. Was man dafür braucht? Einen Pool, eine Art Surfbrett und Spaß an HIIT-Training. Also habe ich mich angemeldet. Was ich dann erlebte, machte mich fasssunglos.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

Fitness Comments (0) |

Sport im Alltag: Haushalts-Workout von Fensterputzen bis Saugen

Job, Familie, Haushalt – wie soll man da auch noch Zeit für Sport im Alltag haben? Diese Frage ist absolut gerechtfertigt, dennoch lassen Fitnessexperten und Coaches hier keine Ausrede gelten. Wer sich wirklich bewegen will, darf sich nicht hinter Ausreden verstecken, heißt es dann. Wer Sport machen will, der findet Zeit dafür. Seit ich neulich mal wieder die Fenster in der Wohnung geputzt habe, glaube ich eine Lücke im Raum-Zeit-Kontinuum gefunden zu haben. Was, wenn wir die Zeit, die wir mit schrubben, wischen und saugen verbringen, schlichtweg als Trainingszeit verbuchen könnten? Anstrengend wie ein echtes Workout ist Haushalt nämlich allemal, wenn man ihn richtig macht.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

#40tagesport Comments (0) |

#40tagesport: Die Sport-Challenge ist vorbei und das ist meine Bilanz

40 Tage lang habe ich mich aufgerafft, gequält, beinahe täglich mit #teamtina ausgetauscht und mich von Tina motivieren lassen. Nun ist die Sport-Challenge #40tagesport vorbei und das ist meine Bilanz zum Finale.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

Sportarten Comments (0) |

Ausprobiert: Bodypump

Meine Familie macht Bodypump. Genau genommen meine Mutter und meine kleine Schwester. Seit Jahren schon. Doch wirklich ernst nimmt das niemand. Im Gegenteil: Meine Familie ist der festen Überzeugung, dass die beiden die wöchentlichen Kurse nur als Vorwand nehmen, um in der Stadt ein Eis zu essen oder sich mal wieder zum quatschen und posieren vor dem Spiegel im Fitnesstudio einzufinden. Also habe ich das einzig Sinnvolle gemacht und sie zum Kurs begleitet. Was ich dann erlebte, machte mich fassungslos.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

#40tagesport Comments (0) |

Halbzeit bei #40tagesport: Das ist die Bilanz von #teamtina

Hoppla, diese ersten 20 Tage Sport mit #teamnina gingen ja ganz schön schnell rum! Vielleicht ist mir der Einstieg in unsere Sport-Challenge #40tagesport ein bisschen leichter gefallen, weil ich ja ohnehin schon regelmäßig Krafttraining mache. Aber das heißt nicht, dass meine Laufmotivation deswegen von selbst gekommen ist. Ganz im Gegenteil. Wie läuft’s also bei mir

Continue Reading

Ich bin Tina. Vollzeit-Geekgirl, Wortverdreherin, Weltenbummlerin und beste Freundin der Initiatorin dieses Blogs. Vor drei Jahren habe Sport für mich entdeckt. In unterschiedlichsten Arten und Weisen. Ich bin hier Mitstreiterin bei der Sport-Challenge #40tagesport und lasse euch darum als Gastautorin am #teamtina teilhaben.

Weiterlesen

#40tagesport Comments (0) |

Halbzeit bei #40tagesport: So geht’s #teamnina nach 20 Tagen Sport

Man könnte sagen: Das Schlimmste ist geschafft. Nach 20 Tagen Sport stehe ich deutlich besser da als vor der Challenge mit Tina. Nun haben die Halbzeit bei #40tagesport erreicht. Der perfekte Zeitpunkt, um ein erstes Fazit zu ziehen, wie das mit der Fitness und der Bewegung eigentlich so läuft.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

Menschen machen Sport wegen mir und für mich – sogar Stadtlauf!

Damit habe ich nicht gerechnet. Support ist das eine. Konkrete Angebote zum gemeinsamen Sporteln oder eine Nachricht, dass jemand nur wegen mir jetzt auch immer die Treppe statt die Rolltreppe nimmt oder sich noch mal eben auf den Crosstrainer gestellt hat – das übersteigt meine Vorstellungskraft. Ich sterbe vor Freude. Wirklich. Und weil es alles so ist wie es nun mal ist, suche ich jetzt sogar ein Team für einen Stadtlauf in München. Ihr habt Lust? Perfekt. Ihr fragt euch, warum? Das erzähle ich euch.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

#40tagesport Comments (0) |

#40tagesport: Was mache ich hier eigentlich? #teamtina

Hätte mir jemand vor vier Wochen gesagt, dass ich mal an einer Sport-Challenge teilnehme und diese dann auch noch öffentlich im Internet austrage – ich hätte kichernd mein Weinglas gehoben und mich dann wieder auf der Couch zusammengerollt. Warum bin ich jetzt also doch hier? (M)ein Gastbeitrag von #teamtina.

Continue Reading

Ich bin Tina. Vollzeit-Geekgirl, Wortverdreherin, Weltenbummlerin und beste Freundin der Initiatorin dieses Blogs. Vor drei Jahren habe Sport für mich entdeckt. In unterschiedlichsten Arten und Weisen. Ich bin hier Mitstreiterin bei der Sport-Challenge #40tagesport und lasse euch darum als Gastautorin am #teamtina teilhaben.

Weiterlesen

Fitness Comments (0) |

Fitnessstudio: Ja, ich habe mich angemeldet

Ich fühle mich, als hätte ich gerade meine Stimme bei der Bundestagswahl abgegeben – und dann öffentlich gemacht. Und das, nachdem ich eine Partei gewählt habe, die ich eigentlich gar nicht wählen wollte. Als wäre es quasi aus Versehen passiert. „Ja, ich habe mich fürs Fitnessstudio angemeldet“, schreibe ich und irgendwie klingt es nach einem Bekenntnis, für das ich mich schäme. Aber warum eigentlich?

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.