Fitness Comments (0) |

Laufen ist auch nur Sex

Ich habe etwas hinter mir, das ich nur schwer in Worte fassen kann. Deshalb habe ich diese neu gewonnene Erfahrung in eine Kurzgeschichte gefasst. Diesmal fällt der Text etwas aus dem Rahmen, den ihr sonst von mir gewohnt seid. Das hat mit den Umständen zu tun – und dem Laufen.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

Motivation Comments (0) |

Garantiert trainieren: Mein Trick, wie ich meine Faulheit überliste

Ich bewundere Menschen wie Fabian Hambüchen, für die Sport absolute Routine und somit ein solch fester Bestandteil ihres Lebens ist. So dass sie so etwas wie „kein Bock“ womöglich gar nicht kennen. Weil sich die Frage überhaupt nicht stellt. Ich hingegen stelle mir die Frage „gehe ich heute trainieren?“ jeden Tag aufs Neue – und es gibt nur eine einzige Möglichkeit, sie mit „Ja“ zu beantworten.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

Fahrrad und ich: Meine Angst vor dem Leben auf der Straße

Fisch sucht Fahrrad – das ist bei mir nicht nur eine Redewendung, sondern Fakt. Ich, mit bereits genannten Sternzeichen gesegnet, möchte gern eine Beziehung zu einem Rad aufbauen. Größten Wert lege ich dabei auf gegenseitigen Respekt und eine solide Vertrauensbasis. Da ich von Drahteseln in beiden Punkten bislang bitter enttäuscht wurde, besitze ich derzeit kein zweirädriges Gefährt. Doch das soll sich nun ändern, so sehr ich mich auch vor einem Leben auf der Straße fürchte.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

Laufen im Wald – und was es mit meinem Kopf gemacht hat

Ich gehe joggen. Noch nicht besonders oft und auch nicht besonders weit, aber ich gehe joggen. So lange ich das auf einem Laufband im Fitnessstudio machen kann oder durch die Münchner Häuserschluchten, halte ich das für einigermaßen machbar. Was ich allerdings völlig unterschätzt habe, ist Laufen im Wald. Ich dachte, das sei ebenfalls einfach nur Bewegung. Doch es war mehr als das.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

Wiegen, messen, Foto machen: Jetzt schlägt die Stunde der Wahrheit

Man kann sich ja noch so lange Gedanken darüber machen, wie der Körper nach ein paar Wochen Training und Ernährungsumstellung aussehen soll. Doch das Ergebnis lässt sich nur auf einem Weg kontrollieren: Schwarz auf weiß. Nichts ist so ehrlich wie ein Vorher-Nachher-Foto und die dazugehörige Tabelle mit Maßen und Gewichtsangaben. Also musste ich mich wiegen und messen und fotografieren – und würde behaupten: Jetzt kann es nicht nur losgehen mit dem Sport, jetzt MUSS es angesichts der Ergebnisse sogar.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

Fitness Comments (0) |

Der erste Schritt zu mehr Bewegung sind erste Schritte

Bewegung macht dich fitter, schlanker, gesünder. Blablabla. Das wissen wir mittlerweile alle – doch das ändert nichts daran, dass der innere Schweinehund ein ganz schön dominanter Sauköter sein kann. „Ich müsste mal wieder mehr Sport treiben“, sagen wir dann und schauen uns mit einer Chipstüte in der Hand eine neue Netflix-Serie an. Wir können uns einfach nicht aufraffen. Dabei ist es gar nicht so mehr anstrengend und nervig, wenn man erstmal ein paar kleine Routinen für sich selbst entwickelt hat. Das sag ich so leicht? Ja. Weil ich mir da lange Gedanken darüber gemacht habe.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

Bisher hasse ich Sport, aber das ändert wohl nichts

Ich war mal ein recht sportlicher Mensch. Das ist lange, lange her und kaum zu glauben. Aber: Ich weiß prinzipiell, wie es sich anfühlt, wenn man etwas fitter und vitaler ist als ich derzeit, so ganz ohne Bewegung. Nun kann man über seine persönlichen Beweggründe ja vieles schreiben – noch besser aber kann ich es euch glaube ich erklären, wenn wir einfach kurz drüber sprechen. Daher gibt’s jetzt meine erste Video-Episode für diesen Blog, die da heißt: „Bisher hasse ich Sport, aber das ändert wohl nichts“.

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

Ich mach dann mal Sport! Aber warum das Ganze?

Hey. Ich bin Nina. Und ich bin der vermutlich bewegungsfaulste Mensch der Welt. Es ist nicht so, dass ich es nie versucht hätte, ein bisschen fitter zu werden oder Größe 36 zu erreichen. Es hat nur nie Sinn und Spaß gemacht. Das soll sich jetzt ändern mit diesem Blog. Ich mach dann mal Sport! Aber warum eigentlich?

Continue Reading

Ich, Nina, Jahrgang 1986 und Gründerin des Blogs „Ich mach dann mal Sport“, bin Zeit meines Lebens verliebt in Wort und Schrift. Jetzt nehme ich euch mit auf meine Suche nach Motivation und meinen Weg zu mehr Fitness.

Weiterlesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.