"Ich mach dann mal Sport" ist bester Sport-Blog 2020 im Bereich "Fitness"

Sport-Blog des Jahres 2020, Nina-Carissima Schönrock, Ich mach dann mal Sport, TeamShirts, Award Wie schön! Mein Blog "Ich mach dann mal Sport" wurde als Sport-Blog des Jahres 2020 im Bereich "Fitness" ausgezeichnet! © ichmachdannmalsport.de / TeamShirts

“Wir freuen uns dir mitzuteilen, dass dein Blog Ich mach dann mal Sport als erster Blog von unserer Jury ausgewählt und mit dem ‘TeamShirts Sport Blog Award des Jahres’ im Bereich ‘Fitness’ ausgezeichnet wurde.” – Als ich diese Woche diese Nachricht im Postfach hatte, war ich ganz schön baff. Deutschlands erster Fitness-Blog für Sportanfänger freut sich wahnsinnig über diese besondere Auszeichnung als Sport-Blog des Jahres! Vor allem auch über die Bewertung des Blogs. Die müsst ihr euch mal durchlesen.

Viele Menschen und Firmen zeichnen Dinge und Blogs mit irgendwelchen Awards aus. In vielen Fällen ist das nicht besonders spannend oder es wird einem ein zwielichtiges Tauschgeschäft angeboten: Leistung und Verlinkung gegen Auszeichnung. Gegen so etwas habe ich mich immer gestellt, weil ich nicht euch nicht mit Zertifikaten oder Auszeichnungen vor der Nase herumwedeln möchte, die ich mir “erkauft” habe.

Wenn jemand allerdings aus völlig freien Stücken so großes Gefallen an meinem Blog findet, dass er in einfach so mit einem Award auszeichnet, weil er mein Engagement schätzt … dann freue ich mich. Wenn derjenige auch noch, wie in diesem Fall, eine sehr transparente und unglaublich ausführliche Bewertung zu dieser Entscheidung veröffentlicht, freue ich mich noch viel mehr.

Wir sind Sport-Blog des Jahres 2020 im Bereich “Fitness”

So geschehen im Fall von TeamShirts: Die Herren und Damen mit Zugehörigkeit zur Spreadshirt-Gruppe haben sich zahlreiche Sport- und Fitness-Blogs angeschaut. Und sich dann bewusst dafür entscheiden, “Ich mach dann mal Sport” als absolute Bereicherung für Sportler zu beurteilen. Bewertungen gab es in den Kategorien “Content”, “Visual Content”, “Design”, “Themenvielfalt”, “Freshness” und “Social Media”. Diese Kategorien wurden mit bis zu fünf Herzen bewertet und ausführlich beschrieben. Was es dort zu lesen gibt, hat mich tatsächlich etwas sprachlos gemacht. Im positivsten Sinne!

Dort heißt es etwa: “Ihr Alltag wird wunderbar in die Texte integriert, so dass diese sehr authentisch sind. Besonders spannend finden wir die persönlichen Challenges, mit denen Nina-Carissima ihre Leserschaft motiviert. Sie testet verschiedene Trainingsformen wie ‘Pole-Dance’, ‘Zumba’ oder ‘Body-Combat’ und schildert ihre Erfahrungen mit einer sehr erfrischenden Schreibweise, die uns sehr oft schmunzeln ließ.” Danke, liebes TeamShirt-Team, für solche Worte! Euer Urteil zeigt mir, dass ich das, was ich hier mache, richtig mache.

Sport Blog Award Fitness, TeamShirts

“Ich mach dann mal Sport” wurde ausgezeichnet als Sport-Blog des Jahres! © TeamShirts

Danke, dass ihr es so schätzt, was ich hier tue

Ich möchte euch als meine Leserinnen und Leser persönlich erreichen und euch zeigen, dass Fitness nichts mit dem zu tun haben muss, was wir jeden Tag auf Instagram sehen. Es geht darum, dass wir uns gemeinsam einfach ein bisschen mehr bewegen. Das ist anstrengend, das ist manchmal alles andere als einfach, aber es kann motivierend sein und jede Menge Spaß machen. Zumindest versuche ich, meinen Teil dazu beitragen. Damit ihr eure Reise hin zu mehr Bewegung nicht alle machen müsst, sondern mit stets an eurer Seite wisst.

Auch ich bin oftmals alles andere als in Form und möchte, dass wir Sport als das begreifen, was er wirklich ist: Ein spannender, gesundheitsfördernder Teil unseres Leben, der aber eben auch in unser Leben passen muss. Es hilft nichts, wenn wir uns verbiegen müssen, um jemand anderem außer uns selbst gerecht zu werden. Ist ja schließlich unser Leben, nicht das der anderen. Von daher: Lasst uns genau hier weitermachen! Gemeinsam. Danke für euer Vertrauen in den besten Sport-Blog des Jahres 2020 im Bereich “Fitness”! 🙂

Wer ist TeamShirts?

TeamShirts ist ein Unternehmen, das Teams mit individuellen Outfits ausstattet, die man bei ihnen bedruckt und bestickt werden können. Sportler liegen den TeamShirties besonders am Herzen. Deshalb fördern sie zahlreiche Sportvereine mit personalisierter Sportbekleidung. Nun möchten sie einen Schritt weiter gehen und ihr Engagement auf ambitionierte Hobbysportler ausweiten.

Gerade in der aktuellen Situation, die uns alle in Atem hält, ist Zusammenhalt wichtiger denn je. Deshalb möchte TeamShirt künftig auch Sportblogger unterstützen, ihre redaktionelle Arbeit ehren und diese auch bekannter machen. Aus diesem Grund haben sie den TeamShirts Sport Blog Award ins Leben gerufen. Jeden Monat wird ein Sport-Blog in einer bestimmten Kategorie ausgezeichnet und im Bereich “Fitness” fiel die Wahl in diesem Jahr eben auf mich und Ich mach dann mal Sport. Wahnsinnig klasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
%d Bloggern gefällt das: