Skispringer Karl Geiger verrät seine ultimativen Motivationstipps

Karl Geiger, Skispringer, Skispringen Karl Geiger weiß durch sein Leben als Leistungssportler genau, wie wichtig Motivation ist und wie man seine Ziele erreicht. © Ronnie Brandl 2020 / Zur Verfügung gestellt durch akp public relations

Wir wünschen sie uns, Profisportler könnten ohne sie nicht leben: Motivation. Doch wir alle wissen: Sie zu finden und auch zu erhalten ist oftmals schwerer als gedacht. Nicht nur im Sport, sondern auch in anderen Lebensbereichen wie etwa dem Job oder dem schnöden Alltag. Auch Skispringer und Weltcup-Hoffnung Karl Geiger weiß, wie wichtig es ist, sich immer wieder aufs Neue zu motivieren. Im Interview hat er mir Motivationstipps verraten, die ebenso simpel wie wirkungsvoll sind.

Karl, du bist derzeit einer der erfolgreichsten Skispringer Deutschlands. Als erprobter Profisportler weißt du genau, worauf es beim Sport ankommt. Welche Motivationstipps kannst du Sportanfängern mit auf den Weg geben?

Karl Geiger: Jeder war mal Anfänger und hat sich erst nach und nach durch regelmäßiges Training gesteigert. Es ist sehr wichtig, sich das immer wieder bewusst zu machen, weil man sonst am Anfang zu viel von sich selbst erwartet und schnell demotiviert wird. Auch bei mir gab es Rückschläge, doch ich versuche immer positiv nach vorne zu blicken und es beim nächsten Springen besser zu machen.

Karl Geiger, Skispringen, Skispringer

Motivation zu finden und zu erhalten ist nicht immer leicht. Das weiß auch Karl Geiger. © Ronnie Brandl 2019 / Zur Verfügung gestellt durch akp public relations

Welche Tipps hättest du für mich und meine Leser, mit denen wir unsere Ziele im Sport wirklich erreichen?

Karl Geiger:  1. Finde eine Sportart, die dir wirklich Spaß macht, dann ist das Dabeibleiben viel einfacher.

2. Hol dir Hilfe von Experten, wenn du in deinem Training nicht weiterkommst oder Fragen hast. Das kann zum Beispiel ein Trainer im Fitnessstudio oder bei gesundheitlichen Fragen dein Hausarzt sein.

3. Trete einer Sportgruppe bei oder gründe mit Freunden deine eigene. Für das Skispringen gibt mir mein Team großen Rückhalt; man kann sich austauschen und gegenseitig motivieren.

4. Denke an das große Ganze: Um optimale sportliche Leistungen erbringen zu können, sind auch eine gesunde, vitamin- und mikronährstoffreiche Ernährung sowie ausreichend Regeneration und Schlaf sehr wichtig.

Soweit zum Thema Motivation im Sport. Allerdings fällt es einem in anderen Bereichen des Lebens ja auch nicht immer leicht, sich aufzuraffen. Wie schafft man es, seine Ziele im Alltag, im Job, im Leben wirklich zu erreichen – vor allem wenn man nicht gerade der disziplinierteste Typ ist?

Karl Geiger: Mache dir bewusst, warum du dieses bestimmte Ziel erreichen willst und überlege dir eine Strategie, wie du es schaffen kannst. Vielleicht brauchst du Unterstützung durch Freunde und Familie, vielleicht hilft dir der Austausch über Social Media dabei. Wenn du mit Begeisterung und Motivation dabei bist, kannst du es auch schaffen!


Karl Geiger stammt aus Oberstdorf und ist Vizeweltmeister im Skispringen. Der 26-Jährige gilt als absolutes Skispringertalent und konnte sich bei den Olympischen Winterspielen 2018 sogar eine Silbermedaille im Mannschaftswettbewerb sichern. 2019 wurde er zum „Sportler des Jahres (Mannschaft)“ gewählt. Er ist außerdem Markenbotschafter für Ubiquinol Deutschland.

Karl Geiger, Skispringer

Karl Geiger im Einsatz. © Ronnie Brandl 2019 / Zur Verfügung gestellt durch akp public relations

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: