30 Tage Challenge: So läuft's übrigens bei Leserin Kathy

30 Tage Challenge, Leserin Kathy, Ich mach dann mal Sport Behält stets ihr Lächeln im Gesicht: Kathy. © Kathy Meffert

Ihr glaubt ja gar nicht, wie sehr ich mich über eure Teilnahme an der 30 Tage Challenge freue! So viele Posts, Bilder und Nachrichten, die mir zeigen, dass ihr gemeinsam mit mir mehr Bewegung in euer Leben bringt. Super! Eine Leserin hat mir sogar erlaubt, ihre erste Trainingswoche für euch zusammenzufassen. So kann ich euch zeigen, was in Woche 1 so bei ihr los war. Darf ich vorstellen: Das ist Kathy und so läuft die 30 Tage Challenge bei ihr.

30 Tage Challenge? Ihr seid dabei! Und das ist unfassbar cool.

“Hey Nina, das mit der 30 Tage Challenge finde ich super! Bin ich dabei. Habe ich direkt schon mal früher angefangen.” Und dann bekam ich mehr als zehn Fotos, die eine ganz wundervolle Person beim Sporteln zeigen: Die Rede ist von meiner Freundin Kathy. Mit ihr habe ich vor nunmehr drei Jahren gemeinsam an der Seite von Olympiasieger Fabian Hambüchen auf unser aller ersten 10-Kilometer-Lauf trainiert.

Wir haben uns während der Vorbereitungen damals kennen- und freundschaftlich lieben gelernt. Kathy ist ein unglaublich toller Mensch, dessen Leben leider immer wieder von dunklen Schatten heimgesucht wird. Doch ich kenne keine andere Frau, die sich mit so viel Power und Lebensfreude immer wieder zurück in die Welt kämpft und lernt, mit den neuen Umständen zurechtzukommen. Seit ich denken kann, unterstützt mich Kathy mit meinem Sportanfänger-Blog und dafür danke ich ihr aus tiefstem Herzen.

Ich motiviere euch – und ihr motiviert mich

Umso mehr hat es mich gefreut, als sie mir schrieb, dass es für euch alle vielleicht inspirierend und motivierend sein könnte, wenn ihr seht, wie die #30tagechallenge bei jemand anderem als mir aussieht. 🙂 Recht hat sie! Deshalb möchte ich euch an dieser Stelle gern einen Einblick in Kathys erste Trainingswoche geben. Da sie, wie gesagt, vor lauter Vorfreude bereits vor dem 1. März gestartet ist, hat sie ihre Startwoche bereits hinter sich gebracht. Das ist allerdings eine super Sache! Denn so können wir schon mal schauen, wie es bei ihr lief – und uns Ideen für unser eigenes Training oder Bewegungseinheiten während unserer Challenge holen.

Ich mach dann mal Sport, 30 Tage Challenge
Mein Wochenplan für die erste Woche der 30 Tage Challenge! © Kathy Meffert

Kathy hat sich während der 30 Tage Challenge vorgenommen, jeden Tag Sport zu machen – und von Sonntag bis Sonntag 150km auf dem Fahrrad zu fahren. Abgefahren, im wortwörtlichen Sinne! Aber soll ich euch was sagen? Kathy zieht das Ding knallhart durch und setzt an manchen Tagen mit extra Sporteinheiten sogar noch einen oben drauf. Ob das wirklich alles stimmt und wie es ihr dabei geht? Das seht ihr in der Bildergalerie:

Ihr mögt mir auch mal zeigen, wie die Sport-Challenge bei euch läuft? Dann schaut gern auf meinem Instagram-Kanal vorbei und taggt mich in euren Beiträgen! So finde ich euch und kann euch zujubeln. 🙂


Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
%d Bloggern gefällt das: